Die Gamba von Palamós

Das rote Gold von Palamós:

Die Gamba von Palamós ist das populärste Meeresprodukt von Katalonien, einer der Schätze der katalanischen Kochkunst, und weltweit bekannt.

Die rote Garnele von Palamós, treffend Aristeus Antennatus benannt, ist ein Meeresprodukt von außergewöhnlicher Qualität.

So sehr, daß seit 2009 die Schiffe, die sie fangen und alle Beteiligten in ihrem Vertriebsnetz (einschließlich Restaurants) ein Zertifikat bekommen als Gegenleistung für die Einhaltung strenger Pflichten für den Umgang mit diesem edlen Produkt (die "Marca de Garantía", ein Qualitäts-Label ausgestellt von der Fischer-Bruderschaft von Palamós).

Foto de La Gamba de PalamósEin wenig Erdkunde:

Die Gamba von Palamós wird an den Küsten von Palamós gefischt, zwischen dem Kap von Begur und der Riera de Ridaura (Platja d 'Aro). In den 1950er Jahren führten die aus dem Süden gekommenen Fischer in Palamós die Technik der Treibnetzfischerei. Die rote Gamba positionierte sich sobald als ein Flaggschiffprodukt innerhalb der Fischer-Bruderschaft von Palamós und gewann seinen Ruhm.

Haute Cuisine:

Die französische Zeitung Le Monde hat in ihrer Kultur-Rubrik im Juni 2014 einen lobenden Artikel über Die Gamba von Palamós gewidmet, von dem wir erfahren, daß sie von vielen Chefs umworben ist, wie Gilles Goujon, Pierre Gagnaire, Sébastien Carmona-Porto, Alberto Herraiz.

Durchsichtig unter Wasser, ihre Farbe an der Oberfläche wird rubinrot mit starken Reflexen und ihre Schale ist blau pigmentiert. Sie unterscheidet sich von anderen Arten von Garnelen, durch die Größe ihres Kopfes und ihrer Antennen.

Sie hat einen zarten Haselnußgeschmack und ihr Aroma ist süßer als das der anderen Garnelen. Man konsumiert sie innerhalb von 2 oder 3 Tagen nach dem Fangen, bevor ihr Kopf schwarz wird. Ihr Fleisch ist fest. Ihre unvergleichliche Jod-Aromen konzentrieren sich in ihrem Kopf, den man saugen kann oder in einem Fond (Grundlage der Vorbereitung der unterschiedlichen lokalen Reissorten) verwenden kann.

Die Gamba von Palamós ist das ganze Jahr über gefangen, der Sommer ist jedoch die Zeit, wo sie am größten ist. In der Hochsaison übersteigt ihr Preis 100,- €/kg leicht.

noulogogambapalamos

Das Menü der Gamba:

Von Mai bis Juli bieten die Restaurants der Stadt ein der Gamba von Palamós gewidmetes Menü an. Wenn Sie die Gelegenheit haben, während dieser Zeit in Palamós zu sein, zögern Sie nicht und fragen Sie nach dem Gamba-Menü.

Das Fest der Gamba!

In Palamós hat im Juni 2014 die erste ganz der Gamba von Palamós gewidmette Messe stattgefunden. Programm: Pädagogik, Information über das Produkt, Geschichte, Küchenworkshops, Gourmet-Büffets zum verkosten, Stände, usw...

Bei dieser Gelegenheit erhielt der renommierte katalanische Chef Josep Roca die "Marca de Garantía Gamba de Palamós" für sein Restaurant El Celler de Can Roca, das die berühmte Gamba anbietet.

Flyer de la feria de la gamba a Palamós 2014

Web Analytics